Nk21 (Grenzweg)

Wandern
Tourendaten
Neukirchen b. Hl. Blut
medium
8,1 km
2:15 h
310 m
773 m
628 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Startpunkt

Dorfplatz Rittsteig

Zielpunkt

Dorfplatz Rittsteig

Dorfplatz Rittsteig - Hangerkapelle - Geleitsbach - Angelmühle - Dorfplatz Rittsteig

Ab dem Dorfplatz wandern wir die Böhmerwaldstraße an einem Fußgängerweg entlang zum Sportplatz Rittsteig, biegen dort links ab und folgen der Straße an der Böhmhöhe bis zu einem einzelnen Gehöft, wenden uns nach diesem rechts, und kommen nach einem Anstieg zur Hanger-Kapelle. Am Kreuzweg entlang wandern wir weiter, halten uns links und erreichen über einen Wiesenpfad eine kleine Straße, biegen rechts ab und gehen weiter bis zur Einmündung Böhmerwaldstraße (die zur Landesgrenze führt), hier biegen wir links ab zum ehemaligen Zollhaus. Bei diesem Haus biegen wir rechts ab und wandern der Grenzstraße entlang durch den Wald, dann durchs Gschwend und später an der Angelmühle (früher Bayerische Mühle genannt) vorbei. Hier ist man ganz nah am Angelbach, der die Landesgrenze zwischen Deutschland und Tschechien bildet. Die Mühle wurde zwischenzeitlich stillgelegt, es besteht nur noch das landwirtschaftliche Anwesen. Wir wandern weiter bis zur Straße, die links nach Helmhof (in Helmhof ist ein Wander-grenzübergang nach Hamry) führt, biegen aber nach rechts ab. Nach einer Anhöhe kommen wir aus dem Waldstück heraus, wandern vorbei am Steinriegel und biegen rechts zur Baumann-Kapelle ab in einen Feldweg. Von diesem Platz aus konnte man noch lange Zeit die verlassenen Bauernhöfe um den Rantscherberg erkennen. Neben der Kapelle führt ein Feldweg nach Rittsteig zurück. Alternativ kann man auf der Straße zurückwandern.
Routenkennzeichnung: weiß-rot

Ausstattung und Merkmale

Quelle:

eT4®

Organisation:

Landratsamt Cham

Zuletzt geändert am 10.08.2018

ID: t_100007505

Impressum

Datenschutzerklärung